Post vom Nikolaus-Team

Nachdem alle Klassen beider Standorte Besuch vom Nikolaus-Team hatten und den Nikolaus und seine Begleiterinnen mit Gedichten, Liedern und Kunstwerken erfreut haben, lest nun hier den Brief, den die Drei an euch schreiben! (09.12.2020)


Liebe Schülerinnen und Schüler der Julia-Koppers-Gesamtschule!

0CC82740 348B 4C65 9B33 4EC0D28FD3BEHier schreibt eurer Nikolausteam. Vielen Dank für die Mühen, die ihr euch gemacht habt uns Gedichte, Lieder und Kunstwerke zu präsentieren. Wir waren total begeistert und freuen uns schon jetzt auf die Weihnachtszeit 2021…

Leider waren eure Beiträge zu gut, als dass wir uns hätten für eine Gewinnerklasse entscheiden können. Daher gibt es in diesem besonderen Jahr fünf Gewinnerklassen, die den ersten Rang im Wettbewerb um den besten, schönsten, kreativsten Beitrag belegt haben. 

 

Sieger sind wie folgt:

Die Klasse 5.5 von Frau Schmorell und Herrn Geuking, die uns ein ganz wundervolles Gedicht sogar mit Instrumenteneinlagen vorgestellt hat. 


Die Klasse 6.2 von Frau Koschmieder und Herrn Rößing, die ein umfangreiches Epos verfasst und engelsgleich vorgetragen hat:

Jetzt, lieber Nikolaus,

kommst du aus deinem Versteck heraus!

Mit Geschenken und deinem Ross

reist du von Schloss zu Schloss.

Nikolaus, komm endlich in mein Haus

und nimm die Geschenke, die du brauchst.

Ich weiß: Der Weihnachtsmann ist dein Konkurrent,

deswegen ist er teilerfremd.

Der Schatten des Nikolaus'

ist eine kleine Mickeymaus.

Und Nikolaus:

Deine Geschenke sind ein Wunderschmaus.

Deine Rentiere sind ganz frisch

und decken einen großen Tisch.

Und nimm die Kekse, die du brauchst,

und nimm die Milch gerne auch.

Der Dezember kann kommen

und die Welt ist ganz verschwommen.

Die Geschenke kommen bald, es ist bald soweit.

Kommst du auch zu mir nach Haus?

Ich freue mich schon so auf dich!

Wann, Nikolaus, besuchst du mich?

In meinem Stiefel, jedes Jahr,

finde ich Schokolade, wunderbar!

Der Nikolaus ist für alle Kinder ein Superheld,

er ist freundlich zur ganzen Welt.

Die Geschenke schleppt er von Haus zu Haus,

das macht den Rentieren gar nichts aus.

Es ist Dezember,

wir stehen am Geländer,

warten gespannt auf den Nikolaus.

Dann kam er mit dem Stab

und seinem weißen Bart.

Dann packt er seine Tasche aus,

er rief ein Kind zu sich hinaus

und gab ihm ein Geschenk.

Er packte es aus,

es sah lustig aus:

„Danke Nikolaus,

es sieht wunderbar aus!“

Am 6. Dezember rufen wir:

„Nikolaus, Nikolaus, komm' in unser Haus

und füll jeden Stiefel, sogar den der Maus.“

Es ist das Fest der Freude,

da freuen sich sogar die Mäuse.

Wir kriegen Süßes, die Mäuse Käse -

das schmeckt uns sehr!

Für die Rehe ein paar Rüben,

dann werden sie schneller als Propeller.

Nikolaus, Nikolaus, geh aus unserem Haus raus

und flieg' übers Haus hinaus!

Guten Flug noch!


Die Klasse 7.3 von Frau Beckmann und Herrn Bremer, deren lustiger Vortrag von Hannah besonders dem Engelchen im Gedächtnis geblieben ist:
Heilige Nacht
in voller Pracht.
Siehst du die Kugeln am Tannenbaum dudeln,
hörst du uns alle ganz laut jubeln.
Mama schreibt ein Weihnachtsgedicht
und guck mir dabei ins Gesicht.
Ein Tannenbaum man glaubt es kaum,
steht in einem großen Raum.
Alles weihnachtlich dekoriert,
ganz schnell ist das passiert.
Wir kaufen schon Geschenke
und für Oma ein paar neue Gelenke.
Ich ziehe Weihnachtspullis an,
da ist viel Glitzer und Bling Bling dran.
Jeder macht ´ne Schneeballschlacht,
denn der Schnee, der glänzt in voller Pracht.
Alle Kinder freuen sich sehr
auf den Weihnachtsmann und vieles mehr.
Viele Lichter sind am Funkeln
sogar nachts im Dunkeln.
Weihnachten ist nun bereit,
habt alle eine schöne Zeit.

Die Klasse 8.2 von Frau Rohr, die besonders durch ihren kultigen Capital-Finn Rap hervorstach:
Der Weihnachtsrap
Es ist nicht mehr weit bis Weihnachten, ich bin bereit.
Nur noch 20 Tage dann ist es soweit.
Glaubst du an den Weihnachtsmann oder Christkind,
du wirst schon sehen – er wird dastehen und dir den Kopf umdrehen.
Du warst nie artig und wirst es nie sein,
du kriegst kein Geschenk und so ist es fein.
Seid bloß artig, sonst holst du dein Geschenk heut' Nacht am Nordpool ab
und du kriegst ein Blatt, auf dem steht: Du hast es dieses Mal nicht geschafft!
Doch der Weihnachtsmann und das Christkind sind sehr lieb,
deswegen bekommst du dieses Lied!

 

Die Klasse 9.6 von Frau Höll, deren künstlerischer Vortrag faust´schen Ausmaßes viel Lob verdient.
  •  

  • Nikolausgru20210111 08143506Nikolausgru20210111 08143522
  • Allen Siegerklassen winkt nun ein Weihnachtswunschfilm vor den Ferien!!!

Herzliche Glückwünsche von eurem Nikolaus, dem Engelchen und auch vom Knecht Ruprecht.

Text: E. Wenk, JKG/Bilder: S. Breitbarth, JKG

RAS JKG Logo ohne Claim RGB RZ

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.